Abendworkshop "Freie Systemaufstellung" am Mi 24.7., 18h in Karlsruhe

Artikelnummer: 1061

20,00 €
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Abendworkshop am Mittwoch, 24.7. von 18 - 21.30 Uhr in der Empathie-Schule Karlsruhe

Melde dich an, indem du dieses Ticket kaufst.

Teilnahmegebühr: 20 € plus 10 € (hinterher), wenn du aktiv aufgestellt hast

Teilnehmerzahl: mindestens 1 Person, maximal 10 Personen

Du kannst dich auch ohne Ticketkauf anmelden über die E-Mail-Adresse:

anmeldung@in-resonanz.net


Nutze im Workshop die Wahrnehmungskraft deines Umfeldes (NeuroSonanz) für deine Wachstumskraft (Novosilienz)

Dein eigenes Stimmigkeitsgefühl ist die Basis. Du bestimmst "frei", was dich wachsen lässt und was nicht.

- Bestimme dein Anliegen, dein Problem, deinen Wunsch, dein Ziel, deine Vision, das, wonach du strebst, das, was dich erfüllt.

- Bestimme, wer sich in dein Anliegen einfühlen und dir Feedbacks geben darf.

- Bestimme, wie du die Feedbacks nutzen willst.

- Bestimme klar, welche Unterstützung dich wirklich unterstützt, so dass du dein Ziel, dein Happy End, deinen gewünschten Zustand erreichst.

- Erlebe den klaren Zustand des Happy Ends. Genieße dein klares Gefühl, wie es wäre, dein Ziel erreicht zu haben, und festige in dir diese Erfahrung. Mache dadurch innerlich den Weg frei - für deine praktische Umsetzung im Alltag, für ein neues klares Gefühl, für einen neuen "Flow" und für deine Zielerreichung in deinem Leben.


Organisation:

An diesem Abend wird mindestens zwei Mal ausgelost, wer aktiv die Gruppe frei nutzen darf. Eine Person kommt von der Vorrangliste dran. Die aufstellende Person erhält für ein Thema maximal 50 Minuten Zeit und darf frei bestimmen, wie die Gruppe aktiv sein soll, ob sie selbst ihre Aufstellung leitet, sich von Jacqueline und Olaf Jacobsen begleiten lässt oder ob Jacqueline oder Olaf die Leitung der Aufstellung übernehmen soll. Dabei bleibst du immer frei. Du bleibst die/der Chef:in deiner Aufstellung. Jacqueline und Olaf leiten als angestellte Leiter aus der dienenden Position heraus. Sie machen Angebote und du entscheidest, ob es dir weiterhilft und ob es sich für dich richtig gut anfühlt.

Wer an dem Abend die Gruppe aktiv nutzen konnte (unabhängig davon, wie lange), zahlt hinterher 10 € in bar, zusätzlich zur Basis-Teilnahmegebühr von 20 €. Wer nicht aufgestellt hat, erhält einen Vorrangpunkt und kommt auf die Vorrangliste (unabhängig davon, ob man aufstellen wollte). Bei dem nächsten Workshop darf die Person aufstellen, die die meisten Punkte auf dieser Vorrangliste hat.


Ausführliche Informationen über die Freien Systemischen Aufstellungen.


Anbieter: Jacqueline und Olaf Jacobsen, Empathie-Schule Karlsruhe (Jacobsen&Jacobsen GbR), gemäß § 19 Abs. 1 UStG nicht umsatzsteuerpflichtig.